SPD Hochfranken: Staatsregierung soll im Innenausschuss umfassend über Crystal Speed berichten

Veröffentlicht am 28.01.2015 in Gesundheit

SPD setzt sich durch: Staatsregierung soll im Innenausschuss umfassend über Crystal Speed berichten

München – In der heutigen Sitzung des Innenausschusses des Landtages wurde der SPD-Antrag, in dem die Staatsregierung aufgefordert wird im zuständigen Ausschuss umfassend über den Kampf gegen Crystal Meth zu berichten, angenommen. SPD-Innenexperte Klaus Adelt wertete das Ergebnis als Erfolg: „Der Kampf gegen Crystal Meth ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Ein umfassender Bericht der Staatsregierung wird das Problembewusstsein mit Hinblick auf diese Droge weiter schärfen und den parteiübergreifenden Dialog über Handlungsstrategien und Herausforderungen im Kampf gegen kristallines Methamphetamin fördern“, ist sich Adelt sicher. „Wir müssen das Thema auf der politischen Agenda ganz weit oben ansetzen. Heute wurde ein Schritt in die richtige Richtung getan.“ 

Offene Fragen hat Adelt viele: „Wie sieht es mit der Zusammenarbeit mit den tschechischen Kollegen aus? Was macht die Staatsregierung auf dem Gebiet der Prävention und stimmt es, dass Crystal eine beliebte Droge unter Hooligans ist, weil es schmerzunempfindlich macht?“ Bayern habe laut dem Drogenbericht der Bundesregierung die mit Abstand meisten Fälle von erstauffälligen Konsumenten harter Drogen bei Methylamphetamin-Konsumenten zu beklagen. „Da erwarte ich klare, ehrliche, offene aber auch selbstkritische Antworten und, wenn möglich, noch vor der Sommerpause.“

 

Homepage SPD Hochfranken


 

Für uns als Abgeordnete in München:
MdL INGE AURES

Die Basis für Ortsvereine

DIE Seite für SPD Webmaster