Stadtratskandidaten arbeiten mit in der Vorstandssitzung

Veröffentlicht am 10.05.2019 in Wahlen

Vorsitzender Wohlrab: ''Danke, dass Ihr bereit seid, Verantwortung für Hohenberg zu übernehmen!''

Mehrere neue Gesichter waren bei der letzten Vorstandssitzung der Hohenberger SPD im „Weißen Lamm“ zu sehen. Es waren die Kandidaten, die sich bei der Stadtratswahl am 15. März 2020 für die Hohenberger Sozialdemokraten aufstellen lassen wollen. Die einen haben sich bereits dazu entschlossen, andere tragen sich zumindest mit dem Gedanken. Bei den amtierenden und ehemaligen Stadträten der SPD holten sie sich Infos und Antworten. Außerdem stellten Sie in kurzen Statements vor, warum sie sich aufstellen lassen und was ihnen bei der Stadtratsarbeit am Herzen liegt.
Manch einer wollte wissen, welcher Zeitaufwand für das Amt nötig sei, welches kommunalrechtliche Wissen man mitbringen müsse und ob es neben den Sitzungen noch weitere Verpflichtungen gebe. Aber es wurden auch Bedenken um das Miteinander im Stadtrat vorgebracht. Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Vorsitzender Hans-Jürgen Wohlrab dankten den Kandidaten für die Bereitschaft, Verantwortung für ihren Heimatort zu übernehmen. Sehr erfreulich sei, dass auch mehrere junge Mitbürger gewonnen werden konnten. Dies sei nicht selbstverständlich in einer Zeit, in der oft andere Interessen im Vordergrund stünden.

Die Besorgnis der Neuen konnte zerstreut werden. Das Miteinander im Gremium sei konstruktiv, mehr als 99% der Beschlüsse würden einstimmig gefasst. „Natürlich wird in der Sache immer wieder diskutiert, auch ab und zu mit Nachdruck und Emotionen. Aber 13 unterschiedliche Personen haben eben auch immer wieder verschiedene Vorstellungen davon, was richtig und wichtig für Hohenberg ist“, zeigte sich Hoffmann verständnisvoll. Bis Juni werde die Kandidatenfindung abgeschlossen sein, gab Wohlrab bekannt.

Im Anschluss wurden noch die Planungen für den „Treffpunkt Burgplatz“ am 1. Juni besprochen. Als Partner für die Verköstigung habe sich der Gasthof „Zur Burg“ bereit erklärt.