Adventskerzen bringen Farbe in den Lockdown

Veröffentlicht am 09.12.2020 in Adventskalender

Am Anfang stand eine Idee der Stadträtin Annette Rößler aus Neuhaus, um der Tristesse der von Corona bestimmten Weihnachtszeit etwas Positives entgegenzusetzen. „Wir könnten doch eine Advents-Aktion machen!“
Schon bald war man sich innerhalb des Ortsvereins und der Fraktion einig: Adventskerzen aus Holz sollten es werden. Annette Rößler und ihr Gatte Dieter beließen es nicht einfach beim Ideengeben, sondern sägten in vielen Stunden Arbeit die Kerzen aus und bemalten sie in leuchtenden Farben.

Am 1. Advent wurden nun die ersten Kerzen aufgestellt. Musikalisch umrahmt wurde die Aktion mit Weihnachtsliedern, auf der Gitarre vorgetragen von Marcel Herzog. Finden kann man die Kerzen am Yamakawa-Seniorenhaus (dort haben wir fürs Foto kurz schon mal alle vier aufgestellt ????), auf dem kleinen Burgplatz, in Sommerhau und beim Kriegerdenkmal in Neuhaus. Jeden Sonntag kommt eine Kerze hinzu, bis am 4. Advent alle „brennen“. Hans-Jürgen Wohlrab bedankte sich bei Familie Rößler und den Teilnehmern der Aktion. „Ich hoffe, wir können den Bürgerinnen und Bürgern aus Hohenberg, Neuhaus und Sommerhau damit eine kleine vorweihnachtliche Freude machen“, so der Ortsvereinsvorsitzende.

 

 

 

 

 

Für uns als Abgeordnete in München:
MdL INGE AURES

Die Basis für Ortsvereine

DIE Seite für SPD Webmaster