SPD Hochfranken: Bund fördert Kommunen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur

Veröffentlicht am 02.07.2015 in Jugend

Bund fördert Kommunen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur

Im Rahmen des Zukunftsinvestitionspakets des Deutschen Bundestages stehen bis 2018 100 Millionen Euro für Kommunen bereit, die in die Sanierung von Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen investieren wollen. Dies teilt die oberfränkische Bundestagsabgeordnete Petra Ernstberger (SPD) mit. 

Als Förderschwerpunkte des Bundesprogramms gelten dabei öffentliche Sportstätten wie Sportplätze, Turnhallen oder Schwimmhallen sowie Jugend- und Kultureinrichtungen wie beispielsweise Jugendhäuser oder Stadtteilschulen. Sie müssen eine besondere integrative soziale Wirkung entfalten und öffentlich zugänglich sein. Vorteilhaft sind eine Kombination mit Klimaschutzmaßnahmen und eine interkommunale Zusammenarbeit. Der Bundesanteil der Förderung liegt in der Regel bei 33%, für Kommunen in Haushaltsnotlage bei bis zu 90% und sollte 4 Millionen Euro nicht überschreiten. Der Projektaufruf startet im August 2015, die Zuwendungserteilung ist für Januar 2016 vorgesehen.

 

Homepage SPD Hochfranken


 

Für uns als Abgeordnete in München:
MdL INGE AURES

Die Basis für Ortsvereine

DIE Seite für SPD Webmaster